Unsere Kirche - trotz Corona!

Hoffnung & Gebet!

Liebe Gemeinde,

aktuell überschlagen sich die Ereignisse im Hinblick auf die Ausbreitung des Sars-CoV-2 Coronavirus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 in Deutschland.
Diese gilt es mit allen möglichen Mitteln zu verlangsamen, wozu wir als Kirchengemeinde auch unseren Beitrag leisten werden.

Wir werden diese Seite regelmäßig aktualisieren, um allen neuen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um informiert zu bleiben.

Aktuell werden folgende Maßnahmen ergriffen:

Gottesdienste & Veranstaltungen

Aktuell werden wir keine Gottesdienste oder Veranstaltungen mehr abhalten.
Kirchliche Veranstaltungen jedweder Art sind bis einschließlich 19.04.2020 abzusagen.

Pfarramt & Kirche

Das Pfarramt bleibt besetzt, dennoch ist der Publikumsverkehr zu untetrlassen.
Bei dirngenden Anliegen melden Sie sich bitte telefonisch an. 

Unsere Kirche ist weiterhin geöffnet.
Wir laden Sie ein, den Raum zur Andacht, zur Besinnung und zum Gebet zu nutzen.
Bitte wahren Sie dennoch den Abstand zueinander und achten Sie auf die allgemeinen Hygienevorschriften.

Telefon & Kontaktmöglichkeit

Wir sind telefonisch für Sie da!
Außergewöhnliche Zeiten brauchen außergewöhnliche Antworten.
Unsere Antwort an alle: Rufen Sie uns an!
Egal ob es sich um eine Frage handelt oder ob Sie einfach mit jemandem reden möchten:
Wenn Ihnen die Decke auf den Kopf fällt, oder Sie sich einfach nach jemanden sehenen, der sich ein bisschen mit Ihnen unterhält - einfach das Telefon in die Hand nehmen und im Pfarramt anrufen.
Wir sind für Sie da!

Bestattungen

Bei Todesfällen wird mit den Angehörigen geklärt, ob einen Urnenbeisetzung zu einem späteren Zeitpunkt (nach dem Katastrophenfall) grundsätzlich möglich ist.
Sollte dies aus nachvollziehbaren Gründen nicht möglich sein, kann eine Trauerfeier bzw. Bestattung/Urnenbeisetzung trotz Veranstaltungsverbot durchgeführt werden, wenn
- diese Feier nur im Außenbereich stattfindet
- nur der engste Familienkreis dazu eingeladen ist
- über den Todesfall und den Vollzug der Bestattung öffentlich und nur im nachhinein informiert wird.

Gemeindebrief

Der Gemeindebrief ist in nächster Zeit nur in der Onlineversion verfügbar. 
Nutzen Sie diese Möglichkeit doch für ein Telefonat und lesen Sie die Zeilen Ihren Nachbarn oder Ihren (Groß-)Eltern vor. :)

Nächstenliebe

Rufen Sie sich gegenseitig an!
Fragen Sie nach, ob Ihre Bekannten oder Ihre Nachbarschaft Hilfe braucht (Einkaufen, Gassi gehen etc.)!
Seien Sie füreinander da, auch wenn man sich nicht besuchen kann, kann man den Kontakt halten, einander zuhören, gemeinsam Bibellesen und vieles mehr!
Werden Sie kreativ!