Osterkerze 2020 - GOTT TRÄGT

Seit Jahren gestalten wir die Osterkerze innerhalb der Osterwache in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag gemeinsam mit den Konfirmanden und Jugendlichen unserer Gemeinde.
Doch in diesem Jahr ist eben alles ein bisschen anders.
Für mich war es seltsam, die Kerzen für unsere Kirchen in Neuhaus und Velden ganz alleine am Abend des Karsamstages zu gestalten.
Eigentlich soll es doch ein Gemeinschaftsprojekt sein, etwas, das durch ein Miteinander entsteht.

Doch auch wenn wir uns in diesen Tagen, gerade an Ostern, nicht nahe sein können:
Wir sind eine Gemeinde! Wir dürfen Gemeinschaft in Christus leben, auf einer Erde, die Gott so wunderbar geschaffen hat.
Mit der Gewissheit, dass ER uns trägt!
Mit der Gewissheit, dass wir in Christus verbunden sind, mit unseren Geschwistern auf der ganzen Welt!
Mit der Gewissheit, dass Jesu Sieg am Kreuz über allem steht!
Mit der Gewissheit, dass Gott gnädig ist!
Mit der Gewissheit, dass wir auch in schweren Zeiten füreinander einstehen! 

Das Jahr 2020 ist vielleicht nicht so geradlinig wie wir uns das erhofft haben. Es hängt irgendwie in der Schwebe, wie es weitergeht....
Doch Gott trägt uns auch in diesem Jahr! Er hält seine schützende Hand unter uns. 
Jesus gab sich am Kreuz in Gottes Hände (Lukas 23,46) und so dürfen auch wir darauf vertrauen, dass wir niemals tiefer fallen als in Gottes Hand. 

Ich wünsche Euch und Eurer Familie ein gesegnetes Osterfest. 
Kommt doch heute in die Marienkirche, nehmt eine Laterne mit und holt euch das Osterlicht nach Hause.

Der Herr ist auferstanden! 

Eure Magdalena Simon