Adventsfeier der Senioren Neuhaus am 11.12.18.

Mit Liedern, Gedichten und Geschichten rund um die Weihnachtszeit verbrachten die Senioren in Neuhaus einen gemütlichen Nachmittag. Pfarrerin Martina Berthold begrüßte die Gäste mit einer kurzen Andacht und einer Geschichte mit dem Inhalt was wirklich wichtig ist an diesen großen Fest. Nein,  nicht die Geschenke und der Festtagsbraten sondern die Liebe untereinander. Die Adventszeit ist eine Zeit des Wartens die man nutzen sollte um sich auf das wesentliche , die Geburt Jesu, zu besinnen. Die Frage in einen Gedicht : wann fängt Weihnachten an ließ viele zum Nachdenken kommen.

Die wunderschön gedeckte Tafel begeisterte alle Besucher und es kam richtige Weihnachtsstimmung auf. Viele nachdenkliche, lustige oder besinnliche Geschichten und Gedichte wurden von den Senioren vorgetragen , die Lieder wurden aus vollen Herzen gesungen, begleitet vom Keyboard oder Mundharmonika. Dazu gehörte auch die Entstehungsgeschichte des Weihnachtsliedes „ Oh , du fröhliche „ , das in aller Welt gesungen wird . Mit leckeren Kuchen, Christstollen und duften Kaffee verging der Nachmittag viel zu schnell. Als Geschenk bekam jeder Gast einen Handgefertigten Engel aus Papier vom Fairen Handel von der Kirchengemeinde .

Ein herzliches Dankeschön an das Team durfte natürlich nicht vergessen werden. Das ganze Jahr bedienen sie die Gäste mit Kaffee und Kuchen der auch selbst abwechselnd von den Besuchern gebacken wird, und verwöhnen uns mit einen liebevoll gedeckten Tisch der immer zur Jahreszeit passt. Mit einen Gebet , dem Vater unser und einen Segen wurde der Nachmittag beendet.

Wann fängt Weihnachten an

Wenn mitten im Winter eine Rose aufblüht, der Schmetterling leuchtend bunt durch den Garten fliegt, die Nachtigall ein Lied der Hoffnung singt, und zwischen Menschen Freundschaft und Glück erklingt.

Wenn mitten im Streit Versöhnung beginnt, es selbst zwischen Feinden wieder richtig stimmt, der Reiche mit dem Hungernden teilt und der Lahme zum Regenbogen eilt. Wenn mitten im Leid die Not gewendet, das Dunkel des Todes durch Licht beendet

Ein Kind wichtiger als alles ist und du ganz du selber bist,

dann fängt Weihnachten an.

( Ingrid Grötsch )