Gemeindehaus Velden

Das Gemeindehaus in Velden wurde 1920 erbaut und im Ursprung als Schulhaus genutzt. Während einer 1988 durchgeführten größeren Renovierung bekam das Gebäude einen neuen Dachstuhl mit Isolierung, neue Fenster im Erdgeschoss und dem 2. Stock. Im Erdgeschoss ist eine Arztpraxis untergebracht. Die Heizung ist im Dachgeschoss untergebracht und wird mit Heizöl betrieben. Ein Teil der Beleuchtung wurde bereits mit Energiesparlampen ausgerüstet.